WinLi organisierte Fahrradtraining

Am Donnerstag, den 13.10.2016, fand ein von WinLi organisiertes Fahrradtraining statt. Anders, als beim letzten Mal, richtete sich dieses ausschließlich an Kinder und Jugendliche. Am Vormittag vermittelte der Fahrlehrer Marc Peters den 5 bis 9-jährigen wichtige Regeln im Straßenverkehr. Danach bekamen die teilnehmenden Kinder Gelegenheit, Ihre Fahrkünste auf dem Schulhof der Hauptschule Lindlar zu trainieren. Nachdem auch die jüngste Teilnehmerin sich erfolgreich auf Geradeauskurs halten konnte stand als Highlight des Vormittags das Fortbewegen im richtigen Verkehr auf dem Programm. Fahrlehrer Marc Peters und WinLi-Helfer lotsten die Kinder über Bürgersteige, vorbei an Straßeneinmündungen und über Ampeln. Gut erkennbar mit den von der Fahrschule gespendeten gelben Warnwesten zeigten alle Kinder gut gelaunt und erfolgreich altes und neu erworbenes Können. Am Nachmittag waren dann die Jugendlichen ab 10 Jahren an der Reihe. Die technische Beherrschung eines Fahrrades konnte hier vorausgesetzt werden. Um so schneller war der Punkt erreicht, an dem reale Gefahren im Straßenverkehr erläutert und dann wiederum im echten Verkehr geübt wurde. Dieses Mal aber auf der Straße, und nicht auf dem Bürgersteig. Und mit einem Schwerpunkt auf dem richtigen Schauen im Straßenverkehr, auch und gerade beim Abbiegen. Spielerisches Highligt am Schluß war dann die Slalomfahrt durch die von Herrn Peters eng gesteckte Strecke aus Pylonen, die mal besonders langsam und mal möglichst schnell zu durchfahren war. Sicher wird dieses Fahrtraining nicht das letzte gewesen sein und WinLi bedankt sich bei Herrn Peters für die heutige Unterstützung!
© 2016 WinLi e.V.