WinLi – Weihnachtfeier im Café International

„Wir möchten den Menschen, die in Lindlar angekommen sind, zeigen, was Weihnachten für uns bedeutet und wie es gefeiert wird“, mit diesen Worten begrüßte WinLi-Vorstandsmitglied Carina Bartsch die Gäste im voll besetzten Lindlarer Kulturzentrum. Zum Abschluss eines ereignisreichen Jahres hatte der Verein Flüchtlinge und Helfer zur gemütlichen Weihnachtsfeier eingeladen. Organisiert von einem engagierten WinLi-Team sorgten Kaffee, Kuchen, Weihnachtsmusik und ein kleines, aber feines Programm für eine stimmungsvolle Atmosphäre und boten eine gute Gelegenheit für Austausch und Gespräche. Zunächst spielte das jugendliche Cello-Duo Jamal und Theresa weihnachtliche Klänge auf ihren Instrumenten, bevor der Oberstufenchor des Gymnasiums Lindlar ein Stück zum Besten gab. Höhepunkt für die kleinen Besucher aller Nationen und Religionen war der Besuch des Nikolauses und seinem Helfer-Engel, die für jedes Kind ein Geschenk mitgebracht hatten. Von den Malbüchern und Stiften wurde im Anschluss meist sofort Gebrauch gemacht. Die syrischen Schwestern Aya und Maya, fünf und drei Jahre alt, begeisterten das Publikum mit einem arabischen Weihnachtslied und die WinLi-Band animierte mit dem Band-Aid-Song „Do they know it´s Christmas“ und „Jingle Bells Rock“ zum Mitsingen. Und auch als Klaus Fischer mit seiner Gitarre „Feliz Navidad“ anstimmte, fanden sich alle Gäste zu einem großen weihnachtlichen Chor zusammen. Mit „We are the world“, spontan vorgetragen von Besucherin Alexa, und guten Wünschen des WinLi-Vorsitzenden Siegfried Charlier ging der gelungene weihnachtliche Nachmittag zu Ende.

 

© 2016 WinLi e.V.