Neues von und rund um WinLi

Ja, schon ist Dezember und das Jahr neigt sich dem Ende zu, hier nochmals neue Infos von und rund um WinLi:

  • nochmals die Einladung zur WinLi-Weihnachtsfeier im Rahmen des Café Internationals, wir freuen uns über einen Beitrag zum Weihnachtsbuffet:
image.png
  • Uns wurden 2 Kopfkissen und 2 Bettdecken mit passender Bettwäsche angeboten, bei Interesse bitte im Büro melden.
  • Fundierte Infos zum Thema Asylrecht, sowie hilfreiche Tipps und Materialien für die Arbeit mit Geflüchteten bietet das Portal für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit www.vhs-ehrenamtsportal.de. Die Themenwelt Asylrecht und Behördendschungel wurde frisch aktualisiert. Wie kann die Zusammenarbeit zwischen Ehrenamtlichen, Rechtsanwälten_innen und Migrationsberatungsstellen gelingen? Wie läuft die Anhörung von Asylsuchenden ab? Wie können Ehrenamtliche hierbei Geflüchtete unterstützen? Von „A” wie Anhörung bis „Z” wie zu zahlende Kosten. Ein guter Einblick in das komplexe System des Asylverfahrens.

  • Es gibt eine aktualisierte 72-seitige Übersicht über zentrale Angebote zur Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt für junge Geflüchtete. Für die Eingliederung von jungen Geflüchteten in Deutschland sind eine erfolgreiche berufliche Qualifizierung und die Integration in den Arbeitsmarkt von grundlegender Bedeutung. Um die Transparenz über bestehende Angebote für diese Zielgruppe zu erhöhen, veröffentlicht die G.I.B. in Zusammenarbeit mit den Partnern des Ausbildungskonsenses NRW die Arbeitshilfe Junge Geflüchtete – Übersicht über zentrale Angebote zur Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • „Es wird einmal…“ – mit diesem Thema lädt CARE erneut junge Schreibtalente zwischen 14 und 25 Jahren zur Teilnahme am jährlichen Schreibwettbewerb ein. CARE Deutschland e.V. setzt sich für Armutsbekämpfung und Katastrophenhilfe in über 30 Ländern der Welt ein. Ebenso ist ihnen die entwicklungspolitische Bildungsarbeit in Deutschland wichtig und sie möchten insbesondere Jugendliche für aktuelle globale Themen sensibilisieren. Mit dem Schreibwettbewerb möchte CARE junge Menschen dazu motivieren, sich kritisch und kreativ mit den Herausforderungen unserer Zeit zu beschäftigen. Das diesjährige Thema soll zum Nachdenken über die Zukunft anregen: Die Welt ist im Wandel. Wir befinden uns mitten in einer Klimakrise, die Digitalisierung schreitet in rasendem Tempo voran und wir sehen überall auf der Welt Diskriminierung und Ungleichheit. Muss das so sein oder können wir auch anders?                                                                                                                                    Frist: 12. Januar 2020

Mehr unter: https://www.care.de/engagieren/schulen#c5659

  • „Im Rahmen des Projektes „Kommunales Konfliktmanagement fördern: Teilhabe und Integration konstruktiv gestalten“ lädt das KI zu einem Befragungsprojekt ein. Es handelt sich um ein Pilotprojekt des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration (MKFFI), welches von der Stiftung Mercator gefördert wird und bei der landesweiten Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren NRW (LAKI) angesiedelt ist. Wie hinlänglich bekannt, nimmt der Integrationsprozess der eingewanderten Mitbürger*innen eine lange Zeitspanne in Anspruch und ist oft mit Konflikten und Schwierigkeiten verbunden. Um Spannungsfeldern offensiv und konstruktiv begegnen und dadurch der Entstehung von Konfliktfeldern vorbeugen zu können, soll ein Integrationsmanagementsystem im Oberbergischen Kreis installiert werden.  Im Fragebogen wird es um Spannungsfelder gehen, die einem bei der Tätigkeit begegnen. Die Entwicklung von Strategien im Umgang mit diesen Spannungsfeldern kann präventiv für die Entstehung von Konflikten wirken.  Der Fragebogen richtet sich an alle Akteure, die direkt oder indirekt am Integrationsprozess beteiligt sind. Durch die Antworten kann die Bedarfslage im Oberbergischen Kreis besser erfasst und passgenaue Angebote für Ihre Bedarfe entwickelt werden. Alle Angaben werden anonymisiert und vertraulich behandelt.                                                                                                                        Den Fragebogen findet man unter https://www.soscisurvey.de/KonfliktmanagementOBK/ Gerne kann der Fragebogen innerhalb der Initiative, Einrichtung oder  Kollegiums weitergeleitet werden. Bei Rückfragen stehen Nicole Frank (02261 88-1252; komint13@obk.de) oder Daniela Bel (02261 88-1254; daniela.bel@obk.de) gerne zur Verfügung.
  • Hilfestellung bei Bewerbungen, Anträgen und Beratung gibt es bei BITS Erwerbslosenberatung und Arbeitslosenzentrum, nähere Infos im Anhang
  •  Nächste Orga-Runde ist kommenden Montag 09.12.2019 ab 18:00 Uhr! Wir freuen uns über jeden Interessierten.
  • Das WinLi Büro macht Weihnachtsferien vom 23. Dezember 2019 bis zum 05.Januar 2020. Am 06. Januar öffnet wieder das Café International seine Tore, wir sind ab dem 07. Januar wieder zu den bekannten Öffnungszeiten im Büro Berliner Straße 6.

So, ich weiß nicht, ob dieses Jahr noch ein Newsletter erfolgt, deshalb wünschen wir aus dem WinLi Büro schon einmal allen eine wunderschöne, besinnliche (soweit es möglich ist) und glückliche Adventszeit, schöne Weihnachten und ein gesundes, gutes neues Jahr.

© 2016 WinLi e.V.