Arbeit und Praktikum

Die Initiative „Arbeit“ wurde im Februar 2016 gegründet. Unser Anliegen ist:

  • Geflüchtete Menschen dabei zu unterstützen in Arbeit / Ausbildung / Praktikum zu kommen
  • Die Kontaktaufnahme zwischen Firmen und geflüchteten Menschen zu erleichtern
  • Die Arbeit öffentlicher Stellen zu unterstützen

Allgemeine Information:

Information für geflüchtete Menschen:

  • Uns liegen Arbeits-,Ausbildungs-/und Praktika-Angebote vor. Bei Interesse bitte melden bei info@winli.de
  • Führerscheinerwerb
    Das Bundesverkehrsministerium wird Hocharabisch als offizielle Prüfungssprache einführen (Lehrmaterial bereits verfügbar, Prüfung ab 1.10.16). Dabei besteht die Möglichkeit, bei Integration in den Arbeitsmarkt, eine Kostenübernahme durch die Jobcenter vor Ort zu beantragen. Zusätzlich wurde vom Fahrlehrerverband ein spezieller Sprachkurs entwickelt, der als Aufbaukurs gedacht ist, und spezielle Fachbegriffe wie “Stützlast, Waldschneise oder Toter Winkel” erklärt. Der Kurs beinhaltet ca. 480 Unterrichtsstunden.
    In der Berufskraftfahrerausbildung besteht eine sehr gute Perspektive in den Arbeitsmarkt zu kommen, da deutschlandweit ca. 100000 Fahrerstellen zu besetzen sind. Die Ausbildung dauert ca. 6 Monate und wird von der ARGE gefördert. Vielleicht ist auch das eine interessante Perspektive.Ansprechpartner:
    Fahrschule Peters, Pollerhofstrasse 13, 51789 Lindlar, 02266/6464, mundm-peters@t-online.de
    Mo und Mi ab 18 00 Uhr persönliche Beratung oder nach Terminabsprache.
  • Profil zur Vorbereitung des Zugangs zum Arbeitsmarkt:
    (Anm.: Es handelt sich um einen unverbindlichen Entwurf. Sind die aufgeführten Daten in dieser oder anderer Form zusammengetragen, ist es eine große Hilfe für erste Gespräche zu Integrationsmaßnahmen, im Integration Point, im Jobcenter, bei Arbeitgebern, etc.)

  • Integration Point
    Bismarckstr. 9A (Im Haus des Handwerks)
    integrationpointoberberg@jobcenter-ge.de, 02261 / 8156500
    Vor-Ort-Beratungszeiten für Flüchtlinge: MO und DO 8-12 Uhr
    Bitte eine Std. Beratungszeit einrechnen

Information für Arbeitgeber:

© 2016 WinLi e.V.