Informationen für Besuchsdienste und Betreuer

Informationen für Flüchtlinge zum geltenden Asylverfahren
Der Informationsverbund Asyl und Migration stellt auf seiner Internetseite eine Übersicht zum Asylverfahren zur Verfügung, die sich speziell an die Asylsuchenden selbst richtet. Auf 8 Seiten wird z.B. darauf eingegangen wie man sich am besten auf eine Anhörung vorbereitet , welche Unterlagen hierfür erforderlich sind und welche Fristen in diesen Zusammenhang gewahrt werden müssen. Das Dokument steht in zwölf verschiedenen Sprachen zum Download zur Verfügung. Link

Ebenfalls mit dem Thema Anhörung befaßt sich ein Video des Kölner Flüchtlingsrats der in Zusammenarbeit mit Filmemacherinnen und Produzentinnen einen kurzen
Animationsfilm erstellt hat. Das Video steht in 14 Sprachen zur Verfügung. Link

App unterstützt Suche nach Helferinnen
Mit der neuen App „Willkommen bei Freunden“ soll es in Zukunft einfacher werden, freiwillige Helferinnen für die Flüchtlingsarbeit zu finden. Initiativen und Behörden können ihren Unterstützungsbedarf eintragen, freiwillige Helferinnen finden dann Möglichkeiten, sich zu engagieren. Link

Informationen des BMFSFJ für Flüchtlinge
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) stellt auf seiner Internetseite mehrsprachige Informationsflyer zur Verfügung, die sich speziell an Flüchtlinge richten. Unter anderem stehen dort Materialien zu den Themen Schwangerschaft, häusliche Gewalt oder sexuelle Identität zum kostenlosen Download bereit. Link

WDR-Bericht über den Alltag in der Ausländerbehörde
Das WDR-Magazin „Hier und Heute“ hat am 30.05.2016 eine halbstündige Reportage über die Arbeit der Ausländerbehörde in Hamm gezeigt. Das Kamerateam begleitet eine junge Migrantin, die ein Praktikum bei der Behörde absolviert. Link

Handbuch für die psychologische Betreuung von Flüchtlingen
Im WeltTrends-Verlag ist im Frühjahr 2016 ein neues Handbuch zur psychologischen Betreuung von Flüchtlingen erschienen. Das Buch enthält „praktische Empfehlungen und Anregungen, um die psychologische Versorgung von Flüchtlingen kultursensibel zu gestalten und umzusetzen. Die Autorin Serfiraz Demir ist Diplom-Psychologin und kam als Tochter türkisch-kurdischer Flüchtlinge nach Deutschland. Link

© 2016 WinLi e.V.