Ein neuer Kinderwagen für David und Marite

“Hurra, we have a baby carriage!” singt und tanzt Mutter Loveth mit dem kleinen David auf dem Arm durch das Haus. Winli hat zusammen mit der Spende zweier junger Damen einen neuen Doppelkinderwagen angeschafft und einer Flüchtlingsfamilie übergeben können.  

Während andere Kinder manchmal aufkommende Langeweile vielleicht vor dem Computer oder der Playstation versuchen zu vertreiben, hatten die beiden Freundinnen Paula  Yasemin L. und Carolina L. die tolle Idee Schmuck zu basteln, zu verkaufen und mit dem Erlös etwas Sinnvolles anzufangen. Gesagt, getan, wunderschöne, individuelle Armbänder unterschiedlichen Designs wurden entworfen und gebastelt. Und damit man auch für mögliche männliche Abnehmer einen Verkaufsschlager hatte, stöberten die beiden im privaten Bücherfundus von Familie und Großeltern nach interessanten Büchern.

Die gebastelten bzw. gefundenen Schätze wurden dann in der Nachbarschaft der beiden Mädchen verkauft und brachten einen Erlös von 60,00€ zusammen, die Carolina dann, in Begleitung ihres Vaters, im WinLi Büro abgeben wollte.

Damit diese tolle Idee auch entsprechend gewürdigt und zudem das Geld nicht “anonym” als Spende, sondern als nachweisbares Objekt sichtbar wird, kamen wir auf die Idee dieses für den dringend benötigten Geschwisterkinderwagen zu verwenden.

Im WinLi-Café, vergangenen Montag, wurde der neue Wagen dann offiziell übergeben.

Familie Theophilius/Idemudia und WinLi bedanken sich herzlich bei Carolina und Paula für die tolle Idee und ihren Einsatz.

© 2016 WinLi e.V.