Kategorie: Bildung

Deutsch lernen dank ONI und WinLi

Lindlar – Unternehmer Wolfgang Oehm und Verein Willkommen in Lindlar spenden 3.800 € für Sprachkurse.

Eigentlich war Inga Kronenberg von der Gemeinde Lindlar nur auf der Suche nach Praktikumsplätzen für Flüchtlinge. Der erste Anruf ging an Unternehmer Wolfgang Oehm, der aber gleich noch einen draufsetzte und 3.000 € für Sprachunterricht spendete. Weitere 800 € kommen vom Verein Willkommen in Lindlar (WinLi).

Vollständiger Artikel auf Oberberg Aktuell

 

Gute Perspektive in der Berufskraftfahrerausbildung

Führerscheinerwerb
Das Bundesverkehrsministerium wird Hocharabisch als offizielle Prüfungssprache einführen (Lehrmaterial bereits verfügbar, Prüfung ab 1.10.16). Dabei besteht die Möglichkeit, bei Integration in den Arbeitsmarkt, eine Kostenübernahme durch die Jobcenter vor Ort zu beantragen. Zusätzlich wurde vom Fahrlehrerverband ein spezieller Sprachkurs entwickelt, der als Aufbaukurs gedacht ist, und spezielle Fachbegriffe wie “Stützlast, Waldschneise oder Toter Winkel” erklärt. Der Kurs beinhaltet ca. 480 Unterrichtsstunden.
In der Berufskraftfahrerausbildung besteht eine sehr gute Perspektive in den Arbeitsmarkt zu kommen, da deutschlandweit ca. 100000 Fahrerstellen zu besetzen sind. Die Ausbildung dauert ca. 6 Monate und wird von der ARGE gefördert. Vielleicht ist auch das eine interessante Perspektive.

Ansprechpartner:
Fahrschule Peters, Pollerhofstrasse 13, 51789 Lindlar, 02266/6464, mundm-peters@t-online.de
Mo und Mi ab 18 00 Uhr persönliche Beratung oder nach Terminabsprache.

Aktuelles zu den Sprachkursen

nachfolgende Übersicht über den neuesten Stand betreffs Sprachkurse

  • Alphabetisierungskurs neu ab 16.02., Di 16-18Uhr   –  ehrenamtlich Herr Broich/ Absprache mit Gemeinde
  • Integrationskurse Schule Benedikt/ Bergisch Gladbach, 600 Stunden für die 4 geförderten Nationen (Syrien, Iran, Irak, Eritrea) Teilnahme und Fahrtkosten frei, für verschiedene Sprachniveaus nach Einstufung
  • Alphabetisierungskurse n. Vorgaben des BAMF über 3×300 h plus Orientierungskurs und allgemeine Integrationskurse nach Vorgaben des BAMF 2×300 h plus Orientierungskurs bei der KreisVolksHochschule (KVHS) (genaue Kursübersicht, Organisatorisches und Kosten bitte u.g. Daten entnehmen)
  • Berufskollege Wipperfürth und Dieringhausen Internationale Förderklasse
    für junge Flüchtlinge unabhängig von Herkunft, Alter 16 – 22 Jahre, kostenfrei und incl. Schülerticket
  • VHS-Anfängerkurse (ohne Deutschvorkenntnisse) Lindlar neu,
    1. Kurs voraussichtl. ab 7.3., 100 Stunden, Mo – Mi je 4 U-Stunden von 9-12-Uhr in der Hauptschule (also ca. 8 Wochen), für Flüchtlinge der restlichen nicht geförderten Nationen mit Eigenbeteiligung von 70,00 € (Kursgebühr 120,00 €, davon übernimmt WinLi 50,00€) also für Menschen, die lernbereit und kompakt zum A1 Level geführt werden wollen. Für ca. 16 Teilnehmer. Der 1. Kurs ist laut Liste von Frau Kronenberg/Gemeinde bereits voll. Für Folgekurse Interessenten bitte bei Frau Kronenberg oder Monika Serwe melden (inga.kronenberg@lindlar.de bzw. monika.serwe@web.de). Perspektivisch soll dieser Kurs vorbereiten auf einen integrierten Sprach- und Berufsorientierenden Kurs beim Integrationpoint Gummersbach. Insbesondere für Flüchtlinge, die wenig oder keine Aussicht auf Anerkennung und damit kein Recht auf Integrationskurse haben und/ oder die sich bereits  im Duldungsstatus befinden, mit Vorbedingung Level A1.
  • Es bleiben die ehrenamtlichen WinLi Kurse:  Di., Mi., Do., plus Schülergesprächskreis, kostenfrei. Zielgruppe:
    1. alle Neuankömmlinge mit Bedarf an 1. lebenssprachlichem Vokabular
    2. alle “restlichen”, von o.g. Angeboten nicht erfassten Flüchtlinge, die teilweise schon lange hier sind mit z.T. fortgeschrittenen Sprachkenntnissen
    3. die Flüchtlinge, die keine Eigenbeteiligung zahlen wollen oder können und evtl. leider auch noch
    4. die Analphabeten, denen 1x wöchentlich dienstags zu wenig ist

Sprachkurse

„Willkommen in Lindlar“ bietet mittlerweile drei kostenlose Sprachkurse für Flüchtlinge an unterschiedlichen Standorten an. In jedem dieser Kurse betreuen jeweils zwei Lehrer und eine Anzahl weiterer Helfer ehrenamtlich die Flüchtlinge und vermitteln Grundkenntnisse der deutschen Sprache. Die Sprachkurse finden an den folgenden Terminen statt:

  • donnerstags 00 – 17.30 Uhr                             Jubilate Forum Lindlar
  • donnerstags 00 – 17.30 Uhr                            Grundschule Süng
  • dienstags 00 – 12.00 Uhr                            Severinushaus Lindlar

Im Rahmen der Kurse werden vielfältige Sprechanlässe geschaffen und die Kommunikation in Alltagssituationen geübt, da die sprachliche Verständigung im Vordergrund stehen soll. Erst später sollen auch Satzbau und Grammatik geübt werden.

Das Interesse der Flüchtlinge an diesen Angeboten ist sehr rege, so dass wir uns bemühen, unser Angebot noch auszubauen. Wenn Sie sich in diesem Bereich engagieren möchten (es werden immer ehrenamtlich tätige Lehrer und Helfer gesucht), dann nutzen Sie bitte das entsprechende Kontaktformular.

© 2016 WinLi e.V.